Hier können Sie den schönen Jacky Weber aus Friesenried beim Kühe treiben zuschauen. Er treibt Kühe ohne das man ihm das gelernt hätte. Im macht sein Job Spaß. Man sieht, das sich über die Jahrhunderte die Gene erhalten haben Lhasas waren in Tibet Wach- und Hütehunde.



Ich Jacky, habe gesehen, dass Frauchen beim Kühetreiben diese nur langsam auf die andere Seite bringt. Deshalb habe ich selber angefangen, zu helfen. Ich muss nur kommen, dann wissen unsere Kühe, dass sie aus dem Fressgitter rausgehen müssen. Falls sie nicht folgen, dann kann ich ganz bös bellen. Danach gehen alle freiwillig. Mir macht das Spaß. Meine Menschen Familie ist ganz stolz auf mich, und ich freu mich jeden Tag auf meine Arbeit.